Universität Konstanz


Logo Universität Konstanz
Unternehmen
Universität Konstanz
Standnummer
33
Branche
Bildung und Forschung
Standort
Konstanz
Mitarbeiter*innen
2500
Firmensprachen
Deutsch, Englisch
Karrieremöglichkeiten
Ausbildung, Aushilfsstelle, Direkteinstieg, Promotion
Offene Stellen
9

Dein Einstieg an der Uni Konstanz

Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen für die Universität Konstanz seit ihrer Gründung als Reformuniversität im Jahr 1966. Dieser visionäre Gründungsgedanke lässt sich bis in die Architektur hinein verfolgen: Die kurzen Wege der Campus-Universität schaffen ein kommunikationsförderliches Umfeld, das auf natürliche Weise die wissenschaftlichen Disziplinen zusammenführt und eine Kultur des kreativen Austauschs begünstigt.

Wertschätzendes Miteinander und flexible Arbeitsmodelle

Die Universität Konstanz gliedert sich in dreizehn Fachbereiche, die in drei Sektionen zusammengefasst sind:
Mathematik-Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften und Politik – Recht – Wirtschaft. Im Sinne einer Reformuniversität wurde die Universität Konstanz ohne Institute und Lehrstühle gegründet.

Der Reformgedanke spiegelt sich auch in Leitung und Organisation der Universität Konstanz wider: Ein Alleinstellungsmerkmal sind die Leistungen, Services und Standards in den Bereichen Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Familienförderung: Vom universitätseigenen Kinderhaus bis hin zum Genderkodex, in dem sich die Universität Konstanz verpflichtet, all ihre Bereiche und Handlungsebenen durchgängig geschlechtergerecht und familienfreundlich zu gestalten.

An der Universität Konstanz leben wir ein wertschätzendes Miteinander und bieten unseren Mitarbeitenden viele attraktive Arbeitsbedingungen. Dazu gehören flexible Arbeitsmodelle, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, vielfältige Angebote der Familienförderung, Angebote zur Stärkung der körperlichen und mentalen Gesundheit, gelebte Antidiskriminierung und eine diversity-orientierte Organisationskultur sowie ein internationales und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld an einer der elf Exzellenzuniversitäten bundesweit.

Nachhaltige Partnerschaften

Forschung und Lehre sind zahlreiche wissenschaftsunterstützende Dienstleistungen zur Seite gestellt, etwa die Stabsstelle Kommunikation und Marketing, die für die interne und externe Kommunikation der Universität verantwortlich ist. Oder das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM), das unter anderem die 24 Stunden 7 Tage die Woche geöffnete Bibliothek beinhaltet.

Im internationalen Bereich setzt die Universität Konstanz auf ausgewählte, nachhaltige Partnerschaften für die wissenschaftliche Zusammenarbeit und den Austausch von Studierenden mit über 70 forschungsstarken Universitäten.

Den Kontakt zu und unter den Ehemaligen pflegt die Universität als gemeinsamer Wissens- und Erfahrungsverbund sowie als lebendiges Verbindungsglied zur beruflichen Praxis. Auch die Zusammenarbeit mit Stiftern und Förderern spielt eine wichtige Rolle: Durch die Unterstützung der Forschung und ihrer Arbeit bleibt die Wissenschaft ihrerseits in Kontakt mit der Gesellschaft.

Zu den offenen Stellen
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Karrieremöglichkeiten

Leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen. Die attraktive Region wirkt sich auch auf unsere Arbeitskultur aus. Wir leben ein wertschätzendes Miteinander und bieten als eine der größten Arbeitger*innen in der Region viele attraktive Arbeitsbedingungen:

  • Flexible Arbeitsmodelle

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

  • Vielfältige Angebote der Familienförderung

  • Angebote zur Stärkung der körperlichen und mentalen Gesundheit

  • Gelebte Antidiskrimierung und eine diversity-orientierte Organisationskultur

  • Internationales und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld an einer der elf Exzellenzuniversitäten bundesweit


Offene Stellen

Es wurden 9 Stellenangebote gefunden
Pfeil
Buchhalter*in (w/m/d) Mehr erfahren

Buchhalter*in (w/m/d)
(Vollzeit, E 6 TV-L)

Kennziffer 2024/130. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Sachgebiet Finanzbuchhaltung und Zahlungsverkehr sucht tatkräftige Verstärkung für die Erfassung und Dokumentation aller finanziellen Geschäftsvorfälle im Buchhaltungssystem der Universität Konstanz. Im Rahmen der Finanzbuchhaltung arbeiten Sie eng mit den Kolleg*innen aus der Universitätskasse, der Anlagenbuchhaltung, dem Einkauf sowie der Drittmittelverwaltung und dem Sachgebiet Haushalt und Steuern zusammen. Die Stelle ist in der Abteilung Finanzen und Controlling angesiedelt. Die Abteilung ist für alle Wirtschafts- und Finanzfragen der Universität zuständig und unterstützt die Universitätsleitung bei Entscheidungen durch entsprechende Informationen und Vorlagen.

Ihre Aufgaben

  • Buchung von Ein- und Auszahlung
  • Pflege von Buchungskonten und -daten
  • Mittelüberwachung
  • Rechnungsprüfung
  • Dokumentation finanzrelevanter Vorfälle im Buchhaltungssystem HIS-MBS
  • Auskünfte und Informationen an die Mittelbewirtschaftung

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Berufserfahrung im Rechnungswesen öffentlicher Einrichtungen von Vorteil
  • Interesse am Umgang mit verschiedenen EDV-Systemen
  • Sicherer Umgang mit MS Excel und ERP-Systemen (z. B. HIS-MBS)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und ausgeprägtes Servicebewusstsein
  • Sorgfältige, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse in Englisch

Wir bieten Ihnen

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem offenen, motivierten und sehr kollegialen Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit Möglichkeiten für Tätigkeit im Home-Office
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Zuschuss zum JobTicket BW, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Hansefit und Corporate Benefits
  • Jahressonderzahlung sowie regelmäßige Tariferhöhungen (TV-L)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Beatrix Karberg, Tel. +49 7531 88 5264 oder beatrix.karberg@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.07.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Entwicklungsingenieur*in der Fachrichtung Elektronik (w/m/d) Mehr erfahren

Entwicklungsingenieur*in der Fachrichtung Elektronik (w/m/d)
(Vollzeit, bis E 11 TV-L)

Kennziffer 2024/104. Die Stelle ist ab sofort unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Stelle ist im Bereich Elektronik der Wissenschaftlichen Werkstätten verortet. Die Wissenschaftlichen Werkstätten – ein internes Servicezentrum der Universität mit 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 18 Ausbildungsplätzen – gliedern sich in die 3 Bereiche Elektronik, Audiovisuelle Medien und Mechanik.

In den Bereichen Mechanik und Elektronik werden nach den Ideen und Vorgaben der Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftler Apparaturen, Geräte und Komponenten für Forschungsarbeiten in Labor- und Freifeldversuchen entwickelt und hergestellt. Der Bereich Audiovisuelle Medien unterstützt den Universitätsbetrieb mit der Gestaltung und Herstellung von universitären Printmedien aller Art.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung komplexer Analog-, Digital- und Mixed-Signal-Schaltungen für Lehre und Forschung
  • Planung, Entwicklung und Realisierung von Baugruppen und Komplettsystemen mit Zugriff auf eine breite Palette von Fertigungsverfahren aus den abteilungsinternen Bereichen Elektronik und Mechanik
  • Rapid Prototyping (Elektronik, Mechanik und Software) in enger Zusammenarbeit mit Forschenden verschiedener Fachbereiche

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Ingenieursstudium (Master, Diplom, Bachelor) der Fach-richtung Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der analogen und digitalen Schaltungstechnik
  • Kenntnisse und Erfahrung bei der Programmierung von Embedded-Systemen
  • Flexible, pragmatische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Vorzugsweise einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung
  • Spaß an offener und problemlösungs-orientierter Hilfestellung aller Forschungsbereiche

Wir bieten Ihnen

  • Wissenschaftlich arbeitendes Umfeld mit interessanten und fach­lichen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Sowohl selbstständiges als auch teamorientiertes Arbeiten in einem Team von 8 Entwicklungsingenieuren
  • Abwechslungsreiche Projekte für verschiedenste universitäre Forschungsdisziplinen
  • Zuschuss zum JobTicket BW, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11)

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Wissenschaftlichen Werkstätten, Herr Kautz unter Tel. Nr. +49 7531 / 88 – 2409 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Sachbearbeiter*in Haushaltsplanung und Haushaltsvollzug (w/m/d) Mehr erfahren

Sachbearbeiter*in Haushaltsplanung und Haushaltsvollzug (w/m/d)(Vollzeit, bis E 9b TV-L)

Kennziffer 2024/110. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Sachgebiet Haushalt und Steuern ist für die Planung und Bewirtschaftung der Haushalts- und Sondermittel der Universität zuständig und setzt die Verteilung der Mittel durch entsprechende Bewilligungen an die Budgetverantwortlichen im Rahmen des Haushaltsvollzugs und mit Blick auf gesetzliche Vorgaben um. Die Stelle ist in der Abteilung Finanzen und Controlling angesiedelt. Die Abteilung ist für alle Wirtschafts- und Finanzfragen der Universität zuständig und unterstützt die Universitätsleitung bei Entscheidungen durch entsprechende Informationen und Vorlagen.

Ihre Aufgaben

  • Mittelbewirtschaftung für verschiedene Bereiche der Universität
  • Haushaltsrechtliche Prüfung und Freigabe von Zahlungsvorgängen
  • Bearbeitung von Einzelsachverhalten im Rahmen des Haushaltsvollzugs
  • Erteilung von Auskünften zu Fragen des Haushaltsvollzugs und der Mittelbewirtschaftung gegenüber internen Kund*innen und dem Ministerium
  • Mitwirkung bei der Aufstellung des Universitätshaushalts
  • Mitwirkung bei der Verbesserung von Prozessen im Bereich Haushaltsplanung und -vollzug
  • Projektmitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen der Abteilung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Public Management, BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung im öffentlichen Haushaltswesen und Kenntnisse im Haushaltsrecht von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Excel und ERP-Systemen (z. B. HIS MBS)
  • Ausgeprägtes Servicebewusstsein, Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Sorgfältige, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem offenen, motivierten und sehr kollegialen Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit Möglichkeiten für Tätigkeit im Home-Office
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Großes und attraktives Angebot des Hochschulsports
  • Zuschuss zum JobTicket BW, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Christa Karrer, Tel. +49 7531 88 – 3609 oder christa.karrer@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 17.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal



Pfeil
Stelle als Task Lead Open Science im europäischen Verbundprojekt EUniWell (w/m/d) Mehr erfahren

Stelle als Task Lead Open Science im europäischen Verbundprojekt EUniWell (w/m/d)
(Teilzeit 75 %, bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/126. Die Stelle ist vorzugsweise zum 01.09.2024 zu besetzen und bis 31.10.2027 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheks-Dienste in Forschung, Studium und Lehre sowie der Universitätsverwaltung. Die Stelle ist dem Team Open Science in der Abteilung Fachreferate zugeordnet und leitet als Teil des EUniWell-Projektteams das Arbeitspaket zu Open Science. EUniWell(European University for Well-Being) ist eine Europäische Hochschulallianz mit elf europäischen Universitäten im Rahmen der European Universities Initiative. Wir suchen eine aufgeschlossene und hochmotivierte Person mit Erfahrung in der Universitätsverwaltung und im internationalen Projektmanagement, die als Schnittstelle zwischen EUniWell und Open Science Projektteam die Umsetzung der EUniWell-Ziele im Bereich „Open Science Contact Point“ voranbringt.

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung und Koordination des “Central Open Science Contact Point” innerhalb von EUniWell
  • Enge Abstimmung innerhalb der Universität mit den Abteilungen des KIM, dem International Office, und anderen Einrichtungen, mit allen Europäischen Partneruniversitäten und anderen EUniWell Arbeitspaketen
  • Beratung von Forschenden und Bewertung von Forschungsvorhaben zu allen Aspekten von Open Science
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von OS-Policies und Projekten an den Partneruniversitäten
  • Organisation von Meet-Ups und Staff Weeks zur Stärkung der Open-Science-Communities
  • Entwicklung und Durchführung von Trainings
  • Mitarbeit im Team Open Science und Team EUniWell

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Koordination von europäischen Projekten und
  • Idealerweise Kenntnisse zu forschungsunterstützenden Angeboten
  • Begeisterung für Open Science
  • Idealerweise eigene Erfahrungen mit verschiedenen Aspekten von Open Science
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Eigenständige Arbeitsweise, Begeisterungsfähigkeit für netzwerkbildende Tätigkeiten und ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im europäischen Raum

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und sinnvolle Aufgabe in einer dynamischen zentralen Einrichtung der Universität Konstanz
  • Ein angenehmes und anregendes Umfeld in einem freundlichen Team, das eine gute Work-Life-Balance ermöglicht
  • Ein internationales Umfeld und zwei interdisziplinäre Teams
  • Home-Office, mobiles Arbeiten, ein Jahreszeitkonto und flexible Arbeitszeiten
  • Vielfältige Angebote der Familienförderung
  • Möglichkeit zum Bildungsurlaub oder Austausch mit europäischen Partnern (Erasmus)
  • Sportangebote des Hochschulsports
  • Zugang zu Corporate Benefits und einer (kostenpflichtigen) Mitgliedschaft bei Hansefit
  • Zuschuss zum Job-Ticket Baden-Württemberg, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 13 TV-L)

Für weitere Information steht Matthias Landwehr zur Verfügung, Tel. Nr. +49 7531 88-2551, matthias.landwehr@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Stelle im Projekt Prozessorientierter Aktenplan (w/m/d) Mehr erfahren

Stelle im Projekt Prozessorientierter Aktenplan (w/m/d)
(Vollzeit, bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/112. Die Stelle ist ab 01.07.2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt danach auf 1 Jahr befristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheks-Dienste in Forschung, Studium und Lehre sowie der Universitätsverwaltung. Die Stelle ist der Abteilung Archive zugeordnet und wird die Projektaufgaben in verantwortlicher Position übernehmen.
Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit für die Koordination und Unterstützung eines einjährigen Projektes in Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen des Landes. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines prozessorientierten Rahmenaktenplans im Kontext der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Ihre Aufgaben

  • Koordination des Projektes zur Erstellung eines prozessorientierten Rahmenaktenplans für Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg
  • Literaturrecherche und -auswertung zum Themen im Projektkontext
  • Durchführung und Auswertung von quantitativen und qualitativen Befragungen
  • Erstellung von handlungsorientierten Leitfäden zur Nutzung des entstehenden Rahmenaktenplans in Digitalisierungsprojekten
  • Organisation und Moderation von Workshops, Austauschrunden und Informationsveranstaltungen
  • Steuerung des Aufbaus einer Webpräsenz des Projektes

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation mit Bezug zu sozialwissenschaftlichen Methoden
  • Analytische Denkweise und Lösungsorientierung
  • Idealerweise Erfahrung in der Projektarbeit an Hochschulen
  • Kenntnisse im Bereich Verwaltungsdigitalisierung und Schriftgutverwaltung
  • Interesse an eigenverantwortlichem Aufbau von Wissen und Kompetenzen
  • Freude an der Organisation von Kommunikationsprozessen mit unterschiedlichen Stakeholdern
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2)

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und sinnvolle Aufgabe in einer dynamischen zentralen Einrichtung der Universität Konstanz
  • Ein angenehmes und anregendes Umfeld in einem freundlichen Team, das eine gute Work-Life-Balance ermöglicht
  • Home-Office, mobiles Arbeiten, ein Jahreszeitkonto und flexible Arbeitszeiten
  • Vielfältige Angebote der Familienförderung
  • Möglichkeit zum Bildungsurlaub oder Austausch mit europäischen Partnern (Erasmus)
  • Sportangebote des Hochschulsports
  • Zuschuss zum JobTicket Baden-Württemberg, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 13 TV-L)

Für weitere Information steht Daniel Wilhelm zur Verfügung, Tel. Nr. +49 7531 / 88-3150, daniel.wilhelm@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 16.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Studentische Aushilfskraft (w/m/d) Mehr erfahren

Studentische Aushilfskraft (w/m/d)
(Teilzeit 13 %, E 2 TV-L)

Kennziffer 2024/118. Die Stelle ist ab dem 01.07.2024 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt danach zunächst
befristet bis 31.12.2024 zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Position ist in der Abteilung für Akademische und Internationale Angelegenheiten verortet. Die Tätigkeit umfasst insbesondere die Unterstützung in unserem Veranstaltungsbereich des Academic Staff Development.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Betreuung von Workshops / Veranstaltungen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Einfache Recherchetätigkeiten

Ihr Profil

  • Aktuell im Bachelor- oder Masterstudium
  • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • Freude an Veranstaltungsmanagement
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office sowie Internet-Anwendungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teilweise zeitliche Flexibilität

Wir bieten Ihnen

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre
  • Gute Einarbeitung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L Entgeltgruppe 2

Informationen erhalten Sie über Renate Hug, Tel. +497531 88-4329, renate.hug@uni-konstanz.de oder
Alexandra Eggert, Tel.+49 7531 88-3506, alexandra.eggert@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Studienberater*in (w/m/d) Mehr erfahren

Studienberater*in (w/m/d)
(Teilzeit 50-75 %, E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/101. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ab 01.10.2024 unbefristet zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

In der Geschäftsstelle des Fachbereichs Chemie ist eine Stelle als Studienberater*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Neben der Beratung von Studienbewerber*innen und Studierenden unterstützt die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber die Fachbereichsleitung bei der Organisation und Weiterentwicklung der Studiengänge und der Weiterentwicklung und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie.

Ihre Aufgaben

  • Studienberatung für die Studiengänge Chemie und Nanoscience
  • Beratung und Unterstützung bei Auslandsaufenthalten (Erasmus)
  • Unterstützung bei der Rekrutierung, Integration und Förderung internationaler Studierender
  • Internetauftritt und Social Media-Management
  • Unterstützung bei der Digitalisierung der Lehre
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Neufassung der Prüfungsordnungen für die Masterstudiengänge am Fachbereich

Ihr Profil

  • Naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Fach Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Freude am eigenständigen Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen mit Hochschulstrukturen
  • Freude am Arbeiten in einem Team
  • Erfahrungen im Bereich elektronische Medien

Wir bieten Ihnen

  • Ein angenehmes und anregendes Umfeld an einer innovativen und dynamischen Universität
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Raum für Eigeninitiative und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vielseitige Zusammenarbeit mit den Forschenden und Lehrenden am Fachbereich
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Großes und attraktives Angebot des Hochschulsports
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Dr. Zitt, Tel. Nr. +49 7531 88-2686, Anja.Zitt@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 09.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Verwaltungsangestellte*r Steuern & Finanzen (w/m/d) Mehr erfahren

Verwaltungsangestellte*r Steuern & Finanzen (w/m/d)
(Vollzeit, bis E 9b TV-L oder Einstellung im Beamtenverhältnis)

Kennziffer 2024/131. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist im Angestelltenverhältnis grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Sachgebiet Haushalt und Steuern ist für die Planung und Bewirtschaftung der Haushalts- und Sondermittel der Universität zuständig und setzt die Verteilung der Mittel durch entsprechende Bewilligungen an die Budgetverantwortlichen im Rahmen des Haushaltsvollzugs und mit Blick auf gesetzliche Vorgaben um. Die Stelle ist in der Abteilung Finanzen und Controlling angesiedelt. Die Abteilung ist für alle Wirtschafts- und Finanzfragen der Universität zuständig und unterstützt die Universitätsleitung bei Entscheidungen durch entsprechende Informationen und Vorlagen.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von steuerlichen Schwerpunktthemen und/oder Mittelbewirtschaftung von Haushaltskonten
  • Gewinnermittlung und Steuererklärungen für die verschiedenen Betriebe gewerblicher Art der Universität Konstanz
  • Beurteilung von Verträgen, Projekten und Regelwerken der Hochschule
  • Umsetzung eines Tax Compliance Management Systems im Rahmen des § 2b UStG
  • Mitwirkung bei der Verbesserung von Prozessen in der Abteilung Haushalt und Steuern
  • Projektmitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen der Abteilung

Ihr Profil

  • Studium im kaufmännischen / juristischen / verwaltungsnahen Bereich oder Bachelor Professional
  • Berufserfahrung im Steuerrecht oder in der Mittelbewirtschaftung wünschenswert
  • Basiskenntnisse im Umgang mit MS Excel und ERP-Systemen (z. B. HIS MBS)
  • Ausgeprägtes Servicebewusstsein, Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick
  • Sorgfältige, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem offenen, motivierten und sehr kollegialen Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit Möglichkeiten für Tätigkeit im Home-Office
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Zuschuss zum JobTicket BW, Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Hansefit und Corporate Benefits
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TV-L) oder Einstellung im Beamtenverhältnis gemäß LBesG BW bei Vorliegen der persönlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Informationen erhalten Sie über Frau Sabina Josic, Tel. +49 7531 88 – 5394 oder sabina.josic@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Pfeil
Wissenschaftliche*r Koordinator*in (w/m/d) Mehr erfahren

Wissenschaftliche*r Koordinator*in (w/m/d)
(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/121. Die Stelle ist zum 01.10.2024 zu besetzen und bis 30.09.2029 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Stelle ist im Fachbereich Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften zur Koordination des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs „Europa nach dem Eurozentrismus“ angesiedelt. Das Forschungs- und Qualifizierungsprogramm finden Sie hier verlinkt.

Ihre Aufgaben

  • Koordination des Graduiertenkollegs „Europa nach dem Eurozentrismus“
  • Mitarbeit und Redaktion bei der Abfassung von Folgeanträgen
  • Betreuung der Kollegiat*innen des Graduiertenkollegs
  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung des kolleginternen Studienprogramms
  • Aufbau und die Betreuung einer Homepage

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Promotion in einem literatur- oder kulturwissenschaftlichen Fach, in Geschichte, Ethnologie, Politik- und Rechtswissenschaft oder einer angrenzenden, für das Forschungsthema relevanten Disziplin
  • Erfahrung in der akademischen Selbstverwaltung und Verwaltung von Drittmitteln
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Qualifizierungsangebote im Bereich des Wissenschaftsmanagements
  • Offene, motivierte und interdisziplinäre Forschungsumgebung
  • Großes und attraktives Angebot des Hochschulsports
  • Zuschuss zum JobTicket BW / Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Dr. Albert Dikovich: albert.dikovich@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien akademischer Zeugnisse, Lehr- und Schriftenverzeichnis, ggf. Arbeitszeugnisse) bis zum 30. Juni 2024 über unser Online-Bewerbungsportal.



Kontakte

Kerstin Melzer
Kerstin Melzer Teamleitung Personalentwicklung, Ausbildung, Gesunde Uni
07531882430 initiativbewerbung@uni-konstanz.de
Melden Sie sich –
bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Impressum

uni.kn/impressum